Fahrten  für die Demenzbetreuungsgruppen der Diakoniestation Öhringen


Beschreibung des Ehrenamts: Viele Menschen haben bei uns die Möglichkeit ein hohes Alter zu erreichen. Mit der steigenden Lebenserwartung steigt leider auch das Risiko an Demenz zu erkranken. Alzheimer und andere Formen der Demenz sind heutzutage noch nicht heilbar. Die Hauptlast bei der Betreuung von Demenzkranken tragen immer noch die pflegenden Angehörigen. Sie sind teilweise rund um die Uhr für sie da. Sie kommen dadurch oftmals an die Grenzen ihrer Belastbarkeit.

Ziel unserer Betreuungsgruppen ist daher die stundenweise Entlastung (freier Nachmittag) der pflegenden Angehörigen. Durch den Gruppenrahmen bieten wir für die Erkrankten Kontakt- und Beschäftigungsmöglichkeiten, die sonst nicht mehr da sind. Beispielsweise mit Gesprächen über Alltägliches, Vorlesen, Musizieren, Singen, Spaziergänge, Kochen und Backen, Basteln und Kaffeetrinken.

Der Nachmittag hat einen strukturierten Rahmen und Ablauf. Es ist jeweils eine Fachkraft für die Gruppe anwesend.
Jeweils ein/n Ehrenamtliche/n betreut einen Gast. So erfahren die Gäste Wertschätzung und individuelle Zuwendung. Das Selbstwertgefühl wird gestärkt.

Die ehrenamtlichen Mitarbeiter werden in regelmäßigen Abständen geschult und fortgebildet.  Eine Teamsitzung findet alle acht Wochen statt. Dabei wird der neue Einsatzplan erstellt, werden Fallbesprechungen geführt, Probleme besprochen, Ideen gesammelt und Fragen beantwortet.

Dieses unverzichtbare Angebot, die Lebensqualität der Erkrankten und ihrer Angehörigen zu verbessern, kann nur durch den Einsatz ehrenamtlich engagierter Mitmenschen aufrechterhalten werden. Die Dankbarkeit unserer Gäste und deren Angehörigen und frohe Stunden in einem tollen Team sind dabei garantiert. 

Aufgabe: Sie holen unsere Gäste zuhause ab und bringen sie später wieder zurück.

Zeit: 1 – 4 x im Monat (montags in Kupferzell im ev. Gemeindehaus, dienstags im MGH in Öhringen, freitags im Haus an der Walk in Öhringen)
Ca. 0,5 – 1 h pro Fahrt. Es kann auch nur die Hinfahrt oder nur die Abholung übernommen werden.
Die Betreuungsgruppen beginnen um 14.00 Uhr und enden um 17.00 Uhr.

Ort: Öhringen und Kupferzell

 

Kontakt:

Diakoniestation Öhringen e. V.
Marktplatz 23, im Stift
74613 Öhringen
Telefon: 07941/98 49 840
Fax: 07941/64 80 27

email: u.stewner@diakoniestation-oehringen.de
www.diakoniestation-oehringen.de