Kuchenbäcker


Beschreibung des Ehrenamts: Selbstgebackene Kuchen erfreuen die Gäste und Betreuer unserer Demenzgruppe. Viele Menschen haben bei uns die Möglichkeit ein hohes Alter zu erreichen. Mit der steigenden Lebenserwartung steigt leider auch das Risiko an Demenz zu erkranken. Alzheimer und andere Formen der Demenz sind heutzutage noch nicht heilbar. Die Hauptlast bei der Betreuung von Demenzkranken tragen immer noch die pflegenden Angehörigen. Sie sind teilweise rund um die Uhr für sie da. Sie kommen dadurch oftmals an die Grenzen ihrer Belastbarkeit.

Ziel unserer Betreuungsgruppen ist daher die stundenweise Entlastung (freier Nachmittag) der pflegenden Angehörigen. Durch den Gruppenrahmen bieten wir für die Erkrankten Kontakt- und Beschäftigungsmöglichkeiten, die sonst nicht mehr da sind. Beispielsweise mit Gesprächen über Alltägliches, Vorlesen, Musizieren, Singen, Spaziergänge, Kochen und Backen, Basteln und Kaffee trinken.

Aufgabe: Sie backen Kuchen für unsere Kaffeerunde. Wir freuen uns über Blechkuchen, Rührkuchen, Torten, Hefegebäck.
„Alles was Ihnen Spaß macht.“

Zeit: individuell
1 – 4 x im Monat (montags in Kupferzell im ev. Gemeindehaus, dienstags im Mehrgenerationenhaus in Öhringen, freitags im Haus an der Walk in Öhringen)

Ort: Öhringen und Kupferzell

Vergütung: Die Unkosten werden erstattet.


Kontakt:
Diakoniestation Öhringen e. V.
Marktplatz 23, im Stift
74613 Öhringen
Telefon: 07941/98 49 840
Fax: 07941/64 80 27

email: u.stewner@diakoniestation-oehringen.de
www.diakoniestation-oehringen.de